PLC-IoT spart IoT-Konnektivität

18-12-2019

PLC-IoT spart IoT-Konnektivität

PLC


Massive IoT-Geräte sind über online zu gehen, und mit ihnen kommen die Frage der Konnektivität. W-lan? LTE privates Netzwerk? 5G? Alle diese erfordern separate Aufbau von Basisstationen und unterstützende Verbindungen, die Baukosten zu treiben. TFH-Technologie (PLC-IOT) können Drähte zur Übertragung von Netzwerkdaten ermöglichen. Wenn es Strom gibt, gibt es ein Netzwerk das Internet der Dinge Verbindung zu speichern. Wenn Sie diese Technik verwenden, können Produkte werden theoretisch verbunden.


Das Internet der Alles ist ein irreversibler Flut geworden. So klein wie Schlüssel und Uhren, so groß wie Autos und Wolkenkratzern, müssen verschiedene Sensorvorrichtungen installiert. Dann verbinden Sie mit dem hinteren Ende durch das Netz intelligentes Leben oder in der Industrie zu machen.


Das Internet der Dinge erfordert nicht nur Dinge, sondern auch das Internet. Gerade in den letzten Jahren hat sich der Ausbruch des Internet der Dinge auf eine Vielzahl von Verbindungsmethoden geführt. Was Infrarot, WLAN, Bluetooth, ZigBee, VB-IoT, LoRa, LTE usw. haben den Markt in eine Rauferei setzen. Und Geräte zwischen verschiedenen Herstellern, verschiedene Arten von Geräten können nicht verwenden, um ein Netzwerk. wenn das Internet der Dinge Im Ergebnis realisiert werden soll, müssen die Benutzer mehrere Netzwerke aufzubauen, die stark die Eingangskosten erhöht.


PLC-IoT rekonstruiert das Internet der Dinge nach Bedarf

PLC-IOT


Wenn es um Strom, gibt es eine Netzwerktechnologie. In der Tat hatte Nortel eine ähnliche Technologie mehr als 20 Jahre, aber mit dem Verschwinden von Nortel wird diese Technologie verschwunden sein. , PLC-IoT (Power Line Carrier-Kommunikationstechnologie) zeichnet sich als erforderlich. Wie der Name andeutet, kann es Netzwerksignale über Stromleitungen übertragen, und die Vorrichtung kann eine Netzwerkverbindung, wenn es eingeschaltet wird. Der Abstand kann mehrere Kilometer betragen, und die Benutzer benötigen keine zusätzliche Netzwerk aufzubauen.


PLC-IoT unterstützt das IPv6-Protokoll, und verschiedene Arten von Endgeräten können das PLC-Netzwerk teilen. Dank des IPv6-Protokoll kann PLC-IoT-Technologie eine Fülle von IoT-Protokollen über das TCP / UDP-Protokoll führen.


Jetzt PLC-IoT ist mit Blick auf das Internet der Dinge in den Kinderschuhen. Sein Betriebsfrequenzbereich ist 0.7-12MHz, geringes Rauschen und relativ stabil ist, und ein gute Kanalqualität. Es nimmt Orthogonal Frequency Division Multiplexing (OFDM) -Technologie, die Hochfrequenzbandausnutzung und Entstörungs hat. Starke Fähigkeit, Kommunikationsrate zwischen 100 Kbps und 2 Mbps, kann vollständig die intelligenten Verbindungs ​​Anforderungen der meisten Terminals erfüllen.


Internet der Dinge Internet der Dinge, Dinge und Netzwerke können nicht getrennt werden. Derzeit PLC-IoT-Technologie wurde in Energie, Transport, Finanzen, Brandschutz und anderen Branchen umgesetzt. Zum Beispiel in der intelligenten Transport-Industrie, ist es notwendig, verschiedene Daten wie Signalleuchten zu sammeln, Verkehrsströme, Videosonden und Countdown-Zeichen an verschiedenen Kreuzungen. In der Vergangenheit, wenn Sie dies tun wollen, müssen Sie den Weg planen, ziehen Sie das Netz wieder, und dann eine neue Straße Pol bauen. Die Bauzeit ist lang und die Investition ist groß. Verwendung von PLC-Technologie IoT, solange das Gerät eingeschaltet wird, kann das Problem der Netzwerksignalübertragung gelöst werden. Es besteht keine Notwendigkeit Straßen in den Boden zu graben. Nur ein PLC-Modul und eine PLC-Trägerplatte am Rande den Verbund der Front-End-Ausrüstung zu vervollständigen. Ein weiteres Beispiel ist die Stromzähler, Wasserzähler, Gaszähler, usw., dass wir in unseren Häusern haben, die ursprünglich Personal erforderlich ist, um manuell abgelesen Meter von Haus zu Haus, die nicht nur enorme menschliche Ressourcen verbraucht, sondern auch erzeugt leicht Abrechnungsfehler. Nach dem PLC-IoT-Technologie unterstützt wird, können die Mitarbeiter der Ferne gelesen und Messgerät für die Abrechnung, ohne die Tür eintritt, was sehr praktisch ist.


Nach einschlägigen technischen Statistik wird geschätzt, dass die globale Internet der Dinge Markt bis zum Jahr 2020 USD 1,7 Billionen übersteigen werden, wird RMB RMB mehr als 10 Billionen und die Anzahl verwandter Verbindungen werden 20,8 Mrd. erreichen. Die PLC-IoT-Technologie kann mit dem aktuellen Aufbau von Smart Cities kombiniert werden, so dass jeder Sensor in der Smart-Stadt kann mit PLC-IoT-Technologie vernetzt werden. Derzeit sind 300.000 Terminals PLC-IoT-Technologie angenommen, und sein Ökosystem und Industriepraktiken entwickeln sich rasch.


PLC-IoT realisiert ein Szenario, in dem es Strom und ein Netz ist, so dass die meisten IoT-Geräte nicht mehr benötigt ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Wenn groß angelegte Förderung erforderlich ist, ist es auch notwendig, eine industrielle Allianz unify Standards zu etablieren. Andernfalls wird in dem Prozess der Konstruktion in verschiedenen Orten, gibt es Probleme wie gegenseitige Unterstützung und Dateninseln sein.


Homtecs zellulare M2M-Router und Modem verbinden Sie Ihren PLC-IoT Vermögenswerte, Homtecs M2M Cloud-Mangement Plattform verwalten Sie Ihre SPS-IoT Vermögenswerte

Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)