Der Unterschied zwischen IoT und IIoT

03-06-2021

Der Unterschied zwischen IoT und IIoT

Yacht


IoT ist voller Akronyme, von LPWAN über MQTT bis zum Akronym IoT selbst. Wenn dies jedoch nicht ausreicht, werden wir im Internet der Dinge viele Änderungen vornehmen! Eines davon ist IIoT, das für Industrial Internet of Things steht. Was ist der Unterschied zwischen IoT und IIoT?

 

"Wenn die industrielle Produktivität weltweit um 1% gesteigert wird, kann dies in den nächsten 15 Jahren das globale BIP um 10 bis 15 Billionen US-Dollar steigern." - "Forbes" May Chunka

 

Der Unterschied zwischen IoT und IIoT

 

In vielen Beispielen und Anwendungen des Internet der Dinge können wir sehen, dass das Internet der Dinge (IoT) in drei Hauptbereichen einen Mehrwert bietet: Verbesserung der Effizienz, Verbesserung von Gesundheit / Sicherheit und Schaffung einer besseren Erfahrung. Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) umfasst die ersten beiden Bereiche, nämlich die Verbesserung der Effizienz und die Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit.

 

IIoT bezieht sich auf die breitere Unterkategorie des Internet der Dinge. Das Internet der Dinge umfasst IIoT- und Asset-Tracking, Fernüberwachung, tragbare Geräte usw. IIoT konzentriert sich insbesondere auf industrielle Anwendungen wie Fertigung oder Landwirtschaft

 

Das große Potenzial des Internet der Dinge

 

"Das Internet der Dinge und das industrielle Internet werden viele Branchen verändern, darunter das verarbeitende Gewerbe, Öl und Gas, Landwirtschaft, Bergbau, Verkehr und Gesundheitswesen. Insgesamt machen diese fast zwei Drittel der Weltwirtschaft aus." Weltwirtschaftsforum, Industriegüter Der Netzwerkbericht besagt

 

In den letzten Jahren haben sich Innovationen in den Bereichen Hardware, Konnektivität, Big Data-Analyse und maschinelles Lernen zusammengeschlossen, um der Branche enorme Chancen zu bieten. Hardware-Innovation bedeutet, dass Sensoren billiger und leistungsstärker sind und eine längere Akkulaufzeit haben. Durch Konnektivitätsinnovationen ist es billiger und einfacher, Daten von diesen Sensoren in die Cloud zu senden. Big-Data-Analyse und Innovation beim maschinellen Lernen bedeuten, dass nach der Erfassung von Sensordaten unglaubliche Einblicke in den Herstellungsprozess gewonnen werden können.

 

Diese Erkenntnisse können zu einer signifikanten Steigerung der Produktivität und einer signifikanten Reduzierung der Kosten führen. Unabhängig davon, was hergestellt wird, kann es schneller, mit weniger Ressourcen und zu geringeren Kosten fertiggestellt werden


Ein Beispiel für das Potenzial von IIoT ist die vorausschauende Wartung. Eine während des Herstellungsprozesses beschädigte Maschine kann zu Produktivitätsverlusten in Millionenhöhe führen, und die Produktion wurde eingestellt, um das Problem zu lösen.

 

Die Lösung in der Vergangenheit bestand darin, die Wartung regelmäßig zu planen, dies hat jedoch einige Probleme. Was ist, wenn die Maschine vor der Wartung ausfällt? Wie oben erwähnt, führt dies zu einem enormen Produktivitätsverlust. Was ist, wenn die Maschine nicht gewartet werden muss? Zeit-, Energie- und Geldverschwendung kann an anderer Stelle verschwendet werden.

 

Vorausschauende Wartung bedeutet, mehr Sensoren zu verwenden, um bessere Daten auf der Maschine zu erfassen, und dann mithilfe von Datenanalyse und maschinellem Lernen zu bestimmen, wann die Maschine gewartet werden muss. Wenn Sie zu spät kommen, wird die Maschine beschädigt, und wenn Sie nicht zu früh kommen, treten Fehler bei der Ressourcenzuweisung auf

 

Vorausschauende Wartung ist nur ein Beispiel, dies ist Realität geworden.

 

Da sich die Einführung und Entwicklung von IIoT beschleunigt, werden die Änderungen tiefgreifend sein. Am Ende können wir eine autonome Wirtschaft erreichen, in der das Angebot die Nachfrage vollständig decken kann, wodurch der Produktionsprozess vollständig optimiert und kein Abfall erzielt wird

 

Und es gibt gute Gründe zu der Annahme, dass das IIoT seine Entwicklung in naher Zukunft beschleunigen wird ...

 

Nehmen Sie das industrielle Internet der Dinge an

 

In vielerlei Hinsicht ist IIoT dem IoT voraus und wird weiterhin schneller eingeführt. Warum? Der Hauptunterschied zwischen IoT und IIoT besteht darin, dass im Gegensatz zu IoT-Anwendungen für Verbraucher die Motivation für die Einführung der IIoT-Technologie viel größer ist:

 

"IoT und IIoT haben zwei sehr unterschiedliche Schwerpunkte. Industrielles IoT verbindet wichtige Maschinen und Sensoren in Hochrisikobranchen wie Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Gesundheitswesen und Energie. In diesen Systemen führen Ausfälle häufig zu lebensbedrohlichen oder anderen Notfällen Auf der anderen Seite handelt es sich bei IoT-Systemen häufig um Geräte auf Verbraucherebene, wie tragbare Fitnessgeräte, Smart-Home-Thermometer und automatische Futterautomaten. Sie sind sowohl wichtig als auch bequem, aber Ausfälle verursachen nicht sofort einen Notfall. Weitere Informationen Alle in der vibrierende Kette. "- RTI

 

Ein weiterer Unterschied zwischen IoT und IIoT besteht darin, dass IIoT im Vergleich zu IoT kurzfristig offensichtlichere Vorteile bietet. Fertigungsunternehmen können Kosten senken und die Produktivität steigern, was eine höhere Kapitalrendite für die Einführung von IIoT-Lösungen bedeutet.


Das Internet der Dinge ist jedoch nicht ohne Herausforderungen ...

 

Hindernisse für das Internet der Dinge

 

Sicherheit und Interoperabilität sind die beiden größten Hindernisse

 

Das Online-Schalten physischer Systeme kann enorme Vorteile bringen, bedeutet aber auch, dass diese Systeme bedroht sein können. Wenn Cyber-Angriffe physische Systeme fernsteuern oder zerstören können, können sie unheimlich werden. Der beste Fall ist ein großer finanzieller Verlust, der schlimmste ein schwerer Unfall. Im Allgemeinen ist Sicherheit das Hauptanliegen des Internet der Dinge. Sicherheit wird in den nächsten Jahren ein wichtiger Inhalt der Diskussion sein. Weitere Informationen finden Sie in der Zhengong-Kette.

 

Um Daten von Sensoren zu sammeln und die Daten nützlich zu machen, muss alles im System zusammenarbeiten. Die mangelnde Interoperabilität zwischen IoT-Sensoren, Geräten, Konnektivitäts- und Kommunikationsprotokollen sowie fehlende Standards können den Verbindungsprozess behindern. Normalerweise ist dies auch ein Problem mit dem Internet der Dinge.

 

Betrachten Sie die Auswirkungen von IIoT

 

"1980 wurden in China 25 Arbeitsplätze benötigt, um einen Produktionswert von 1 Million US-Dollar zu erreichen. Heute können nur 6,5 Arbeitsplätze diesen Betrag schaffen." Wenn wir in die Zukunft eintreten und die beschleunigte Einführung von IIoT sehen, wird die Produktivitätssteigerung stärker ausfallen. Die Gigafactory von Tesla wird hoch automatisiert sein und verspricht, dass nur 6.500 Mitarbeiter einen erstaunlichen Produktionswert von 100 Milliarden US-Dollar erreichen können. Das sind nur 1,3 Arbeitsplätze, was einen Produktionswert von 1 Million US-Dollar schaffen kann.

 

Was bedeutet das für die Arbeit in China?

 

Positiv zu vermerken ist, dass dies wahrscheinlich dazu beitragen wird, die Produktion aus dem Ausland nach China zurückzubringen. Weil ausländische Arbeitskräfte billig sind, hat sich das verarbeitende Gewerbe in Regionen außerhalb Chinas verlagert, aber IIoT-Lösungen werden Maschinen und Systeme schaffen, die leistungsfähiger sind als diese billigen Handarbeiter.

 

Das Internet der Dinge wird auch neue Branchen und Berufsgruppen schaffen, um diese High-Tech-Systeme zu unterstützen. Konstrukteure von medizinischen Robotern, Manager für die Modernisierung von Stromnetzen, Ingenieure für intermodale Transportnetze usw.

 

Wir sollten jedoch darauf achten, dass die erstellte Arbeit möglicherweise geringer ist als die zerstörte Arbeit. Wie oben gezeigt, bedeutet eine höhere Produktivität, dass weniger Arbeit erforderlich ist, um den gleichen Wert zu erzielen, und möglicherweise insgesamt weniger Arbeit.

 

Selbst wenn es keinen Nettobeschäftigungsverlust oder gar einen Nettoarbeitsplatzzuwachs gibt, müssen wir die Arten von Arbeitsplätzen berücksichtigen, die geschaffen und zerstört werden. Neue Berufsgruppen erfordern interdisziplinäre Fähigkeiten. Vertiefte Kenntnisse in bestimmten Branchen sowie Fähigkeiten und Fachkenntnisse in Bezug auf neue Technologien, Software, Datenanalyse, Systemintegration und Netzwerksicherheit.

 

Diese Jobs sind keine Arbeiter, und diese Fähigkeiten erfordern eine hochrangige Aus- und Weiterbildung. Wie kann diese Art der Aus- und Weiterbildung angeboten werden? Wer wird bezahlen? Ich habe keine Antwort, aber diese Fragen sind entscheidend, wenn wir in die nächste industrielle Revolution eintreten.

Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen